Der Verein „Brassens in Basdorf e.V.“

Der Verein „Brassens in Basdorf e.V.“ wurde am 7. März 2004 gegründet, auf den Tag genau 60 Jahre nachdem Georges Brassens 1944 Basdorf verlassen hat, um seinen Heimaturlaub anzutreten. Georges Brassens tauchte in Paris unter und rettete damit sich und den Beginn einer neuen Ära des französischen Chansons.

„Brassens in Basdorf“ organisiert in jedem Jahr das Gründungsfest am Wochenende nach dem 7. März und das Chansonfestival „Brassens in Basdorf“, um an den Humanisten, Poeten und Chansonkomponisten Georges Brassens zu erinnern und sein Werk lebendig zu erhalten. Seine Lieder leben weiter, wenn man sie singt und interpretiert.

Der Verein ermöglicht Begegnungen von Künstlern aus aller Welt miteinander und mit dem Publikum und erfindet Altes neu. Ebenfalls hält er die Erinnerung an die Zeit der Zwangsarbeit in Basdorf wach.

Der Vorstand besteht aus Jürgen Günther (Vorsitzender), Marion Schuster (stellvertretende Vorsitzende) – beide Gründer des Vereins- und Corinne Douarre (stellvertretende Vorsitzende).

Sie können Mitglied im Verein „Brassens in Basdorf e.V.“ werden. Wir freuen uns ebenfalls sehr über ehrenamtliche organisatorische Mitarbeit beim Festival.


Kontakt-Mail: brassens-verein[a]brassens-in-basdorf.eu

Mehr Infos hier www.brassens-in-basdorf.eu

L’association „Brassens in Basdorf e.V.“

L’association « Brassens in Basdorf e.V. » a été créée le 7 mars 2004, 60 ans jour pour jour après le départ de Georges Brassens de Basdorf en 1944 en permission. En se cachant à Paris jusqu’à la libération, il sauva peut-être sa vie et par là même, son œuvre.

« Brassens in Basdorf e.V.» organise tous les ans la fête d’anniversaire de l’association (le week-end autour du 7 mars) ainsi que le festival de la chanson « Brassens in Basdorf » en souvenir de l’homme de lettres et du musicien. Ses chansons continuent de vivre en étant interprétées. L’association favorise la création et la rencontre de musicien.nes venu.es du monde entier et du public. Par ailleurs, elle garde vivante la mémoire du travail forcé à Basdorf.

Le bureau est composé de Jürgen Günther (président), Marion Schuster (vice-présidente) – qui ont créé le festival ensemble – et de Corinne Douarre (vice-présidente).

Vous pouvez devenir membre de l’association « Brassens in Basdorf e.V. ». Toute forme de soutien bénévole est également la bienvenue.

Contact : brassens-verein[a]brassens-in-basdorf.eu

Pour de plus amples informations : http://www.brassens-in-basdorf.eu/

© Tourismusverein Naturpark Barnim e. V., Fotografin: Elena Koroleva/Lena Queen Photography